Von |Published On: 20. November 2020|Kategorien: Heimatverein|Schlagwörter: , , , , , |

Liebe Mitglieder des Heimatvereins und liebe Bürger/innen von Volkerode,

heute wollen wir, der Vorstand des Heimatvereins, euch einmal berichten, was im letzten Jahr alles passiert ist.

Leider mussten fast alle Aktivitäten, die wir geplant hatten, Corona bedingt ausfallen. Angefangen von der Jahreshauptversammlung über das Osterfeuer, das Apfelfest (mit einer mobilen Apfelpresse), dem Spielabend, dem Weihnachtsmarkt und der Weihnachtsfeier.

Aber untätig waren wir nicht.

Am 19.02.2020 haben wir den Scheck, mit dem Erlös aus unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsmarkt in Volkerode an das Elternhaus des krebskranken Kindes übergeben. Wir bekamen einen kleinen Einblick in die Arbeit, die diese Organisation leistet.

Ein Arbeitseinsatz auf der Krücke fand am 22.2.2020 statt.

Auch die Kleinsten waren sehr aktiv. Dafür bedanken wir uns recht herzlich.

Der Spielplatz wurde mit einer neuen Schaukel ausgestattet und die Tore auf dem Bolzplatz wurden in Ordnung gebracht.
Diese Plätze werden schon wieder genutzt. Der Rasen auf allen Flächen wurde über das Jahr immer wieder gemäht.

Auch von der Planung “Wiederaufbau unseres Grillplatzes Krücke“ gibt es Neuigkeiten.

Im Juni 2020 bekamen wir die Baugenehmigung. Wir dürfen unseren Grillplatz wieder aufbauen, wenn auch mit einem anderen Aussehen. Er wird kleiner und von den Sitzplätzen aus hat man später, wenn alles wiederaufgebaut ist, einen herrlichen Blick ins Leinetal. Zurzeit holt unser Architekt Ralf Brunn, der diese Arbeit für unseren Ort ehrenamtlich leistet, Kostenvoranschläge von verschiedenen Firmen ein. Wir planen möglichst viele Arbeiten in Eigenleistungen zu erbringen. Wir hoffen auf die Mithilfe von Vereinsmitgliedern und Volkeröder Bürger/innen.

Euer Vorstand des Heimatvereines

Das könnte Sie auch interessieren

zurück zu Aktuelles